Petition: Stoppt das Bienensterben!

Gepostet von am Okt 27, 2017 in Blog über Gesundheit und Prävention | Keine Kommentare

Petition zum Schutz der Artenvielfalt

Aktuell startet die bekannte österreichische Unternehmerin, Fernsehköchin und Autorin Sarah Wiener zusammen mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) eine Petition zur Veränderung der landwirtschaftlichen Bedingungen, um dem massiven Bienensterben entgegen zu steuern.

Gab es 1990 noch 1,1 Millionen Honigbienen-Völker in Deutschland, sind es heute nur noch etwa 700.000. Überdüngung, der Einsatz von Pestiziden und Herbiziden wie Glyphosat sowie intensive Flächennutzung in der Landwirtschaft sorgen immer mehr dafür, dass Wildbienen, aber auch vielen anderen Insekten sowie heimischen Vogelarten die Ernährungsgrundlage entzogen wird und der Erhalt der Artenvielfalt stark bedroht ist.

Die Auswirkungen des Bienensterbens sind immens. Bis zu 80 Prozent der Nutzpflanzen werden von ihnen bestäubt: Äpfel, Tomaten, Beeren und eine riesige Fülle an weiteren Nahrungsmittel kann es nur geben, wenn es auch Bienen gibt.

Durch die Petition soll der künftige Bundeslandwirtschaftsminister aufgefordert werden, sich aktiv mit diesen Thema auseinanderzusetzen: Integration von mehr Blütenpflanzen in der Landschaft für Bienen, Reduzierung der Überdüngung durch Stickstoff, stärkere Reglementierung des Düngerechts zum Schutz der Artenvielfalt.

Wir finden ein wichtiges Thema! Wer das auch so sieht, findet hier weitere Infos und kann durch eine Unterschrift die Petition unterstützen.

 

Vereinbaren Sie jetzt online einen Termin

Termin vereinbaren
Erfahrungen & Bewertungen zu Heilpraktiker Philipp Nedelmann