Corona Krise

Gepostet von am Mrz 20, 2020 in Blog über Gesundheit und Prävention | Keine Kommentare

Corona Krise – Informationen

Kein Tag vergeht mehr, der höchstwahrscheinlich nicht schon mit Gesprächen oder neuen Meldungen über den neuen Corona Virus begonnen hat. Sars-Cov-2 hat im Januar von China aus über die ganze Welt Einzug gehalten – in die Medien, die Köpfe der Menschen und in Krankenhäuser.

In Deutschland gibt es – Stand jetzt – knapp 13.000 Infizierte (1). Davon geht die Rate der ernsten oder kritischen Fälle mit 2 gen Null. Für die allermeisten von uns ist das Virus also harmlos. Gefährdet sind besonders ältere Menschen mit Vorerkrankungen.

Wir sollten uns deshalb über die absoluten Risiken im Hinblick auf unsere eigene und die kollektive Gesundheit gewahr werden, um den Ausbruch einer Massenhysterie zu verhindern und (Versorgungs-)Systeme nicht zu überlasten.
Die umfassenden Maßnahmen der Bundesregierung zielen nicht darauf ab, die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen, sondern zu verlangsamen, um die Menschenleben, die besonders gefährdet sind, zu schützen und ihnen weiterhin die notwendige gesundheitliche Versorgung gewährleisten zu können.
Aus diesem Grund sind wir, die nicht zur Risikogruppe zählen, gefragt, uns solidarisch zu zeigen und jetzt Verantwortung zu übernehmen.

Das Bundesministerium für Gesundheit stellt in der Kampagne „Zusammen gegen Corona“ (2) Informationen zur Verfügung, die helfen, sich im Alltag, Arbeitsleben und in der Familie richtig zu verhalten, um sich und andere vor den Folgen einer Infektion zu schützen.

Weiterhin empfehlen wir, das Team aus der Praxis für gesundes Leben, allen bereits präventiv für ein gesundes und starkes Immunsystem Sorge zu tragen.
Mikronährstoffe wie Zink, Vitamin C und Selen können durch Nahrungsergänzungen eine ausgewogene Ernährung zusätzlich bereichern, denn sie wirken sich positiv auf unsere Abwehrkräfte aus. Auch auf eine optimale Versorgung mit hochwertigem Protein – am besten pflanzliche Proteine kombiniert mit Fleisch von Tieren aus Bioaufzucht oder Weidehaltung -, ist zu achten.
Sinnvoll dosierte Multivitaminpräparate sind aus unserer Sicht ebenfalls empfehlenswert, um den Körper mit ausreichend Mikronährstoffen zu versorgen und das Immunsystem zu unterstützen.

Weitere Informationen zu aktuellen Forschungsergebnissen rund um Sars-Covid-2 finden sich verständlich aufbereitet im NDR Podcast mit dem führenden Virus Forscher Deutschlands Prof. Christian Drosten. (3)
Vereinbaren Sie jetzt online einen Termin

Termin vereinbaren
Erfahrungen & Bewertungen zu Heilpraktiker Philipp Nedelmann